Rodeln im Ahrntal

Auf einem Schlitten mit den Freunden oder der Familie durchs Ahrntal rodeln

Unsere Winterfreizeit-Karte mit den besten Rodel-Touren im Ahrntal für Sie:

winterfreizeitkarte-titelbild


Sicher rodeln im Ahrntal
So sind Sie auf der Rodelbahn immer sicher unterwegs!
Special: Nachtrodeln am Klausberg
Rodeln kann auch bei Nacht Spaß machen! Nachtrodeln ist hierzulande sehr beliebt und auch am Klausberg auf jeden Fall einen Versuch wert. Jeden Dienstag bringt Sie die Kabinenbahn K-Express, zwischen 19:30 und 22:00 Uhr, hinauf auf 1.600 Meter. Dort oben wartet eine 5 Kilometer lange beleuchtete Rodelbahn darauf von Ihnen befahren zu werden. Stürzen Sie sich auf zwei Kufen die Piste runter und genießen Sie den Nachthimmel bis hinunter ins Tal. Ein einmaliges Erlebniss für Groß und Klein
Alpine Coaster "Klausberg-Flitzer"

„Darf ich nochmal fahren?“ Wenn Kinder aus dem Klausberg-Flitzer aussteigen, kommt den Eltern diese Frage gleich zu Ohren. Kein Wunder: Eine Fahrt in Italiens längster Alpen-Achterbahn macht einfach so viel Spaß.
Die Rodelbobbahn befindet sich gleich neben der Bergstation der Ski- und Wanderarena Klausberg in Steinhaus im Südtiroler Ahrntal. Mit einer Länge von 1800 Metern, kleinen Sprüngen, 360-Grad-Kreisel und Schanzenkurven bietet der Klausberg-Flitzer im Familienurlaub Abwechslung und Spannung bis zum Ziel. Mit einem Lift geht es im Schlitten den Berg hinauf. Die Spannung steigt und dann geht es auch schon los - in rasanter Fahrt den Berg hinab. Jeder bestimmt seine Geschwindigkeit selbst. Es ist ganz einfach und sicher: Hebel nach vorne: Gas, Hebel zurück: bremsen! Also einsteigen und los geht’s! Und das Beste: Der Klausberg-Flitzer ist Sommer und Winter im Betrieb.

Snow & Fun Tamarix

Lust, etwas Neues im Schnee auszuprobieren?
Da sind ein paar Stunden im TAMARIX in Mühlwald im Ahrntal genau richtig. Der Familienpark in Südtirols nördlichstem Tal bietet Urlaubsspaß für die ganze Familie. Ob auf dem Snowbob, Rutschtellern oder Tubingreifen – hier können sich Kinder auf unbekannten Geräten ausprobieren oder auch ganz klassisch die ersten Versuche auf Skiern und Snowboard wagen. Hier kommen auch Eltern und Senioren im Urlaub voll auf ihre Kosten.
Abends geht’s im TAMARIX über eine beleuchtete Piste nach unten
Der Tamarix Familienpark in Südtirol ist der ideale Tummelplatz für einen abwechslungsreichen Nachmittag. Ausgangspunkt ist beim Meggima-See in Mühlwald. Nach oben geht es auf einem 237 Meter langen Förderband, das ganz einfach zu benutzen ist. Wer auch abends die beleuchtete Strecke hinunterdüsen will, kann das auf Vorbestellung tun. Tubingreifen, Schlitten, Rutschteller und Helme gibt es beim Verleih vor Ort. Sicherheit wird im Tamarix großgeschrieben. Deshalb gilt Helmpflicht. Kleinkinder dürfen nur in Begleitung auf die Strecke.

>> Öffnungszeiten & Preise Winter 2020/2021


menu-1menu closearrowsbackstardown-arrowsearchcloud-3sportsbagfavoritecalendarcloud-2snowflakecloud-1check-symbolpdf-filecorrect-symbolcloudvertexsleet-1 storm-2 sleet rain storm-1 storm transport double-bedropeyoutubecomputer bell wordpresstwitterfacebookcable-car-cabinsignerrorslippers shining-sun play-button