Ahrntal Live
Wetter
Fr 15°C 27°C
Sa 10°C 30°C
So 11°C 31°C
Wetterübersicht
webcam
Luttach
Wolfskofel
Sand in Taufers
Alte Mühle
alle Webcams

Rodeln im Ahrntal

Auf einem Schlitten mit den Freunden oder der Familie durchs Ahrntal rodeln

Sicher rodeln im Ahrntal
So sind Sie auf der Rodelbahn immer sicher unterwegs!
Rodelbahnen
Länge
Höhenmeter
 
 Alpine Coaster "Klausberg-Flitzer"
1,8 km 
200 m 

Der Alpine Coaster „Klausberg Flitzer“ ist die längste und spektakulärste Alpen-Achterbahn Italiens. Kleine und große Freunde des berühmt berüchtigten Adrenalinkicks lieben die Rodelbobbahn an der Bergstation Klausberg.

Letzte Änderungen: 24.05.2019 08:23
 Family-Funpark Speikboden
0,1 km 
8 m 
 präpariert

Im Family-Funpark im Skigebiet Speikboden, dem Abenteuerpark für Kinder in der Talstation, können sich die Kleinen richtig austoben.

> ein Förderband 120m lang
> ein Förderband 70m lang
> eine großes Burg, in welcher sich ein Spielplatz mit Rutschen, Tunnels uvm. befindet
> Abfahrten für Schlitten und Bob
> Snowpark mit unschwierigen Elementen (Wellen, Kurven, Tunnel)
> und natürlich auch eine leichte Skipiste zum Skifahren lernen

Die zwei Förderbänder sind kostenpflichtig, alle restlichen Elemente des Parks (Burg, Spielplatz, Abfahrten Schlitten und Bob) sind kostenlos.
Tagespreis für die Förderbänder:

15 € für Erwachsene
10 € für Kinder unter 16 Jahre (geb. nach dem 01.12.2002)
Kinder unter 8 Jahre (geb. nach dem 01.12.2010) fahren kostenlos

Außerdem können bei uns Bobs ausgeliehen werden (5 € für 2 Stunden).

Letzte Änderungen: 23.03.2019 09:38
 Kinder-Rodelbahn - Kasern
0,2 km 
30 m 
 präpariert

Rodelspaß für die ganze Familie am sonnigen Talschluss in Kasern!

Kurze gewalzte Rodelbahn mit Förderband „Zauberteppich“ für Kinder direkt am Parkplatz in Kasern beim Eislaufplatz. Schöner Spazierweg zum Heilig Geist Kirchlein und weiter zu mehreren bewirtschafteten Almhütten.

Rodelverleih direkt an der Rodelbahn

Schwierigkeitsgrad: leicht

Letzte Änderungen: 03.04.2019 08:09
 Klausberg
5,0 km 
550 m 
 beleuchtet

Der 5,5 km lange Rodel- und Skiweg (dienstags mit Flutlicht beleuchtet) führt von der Bergstation der Kabinenbahn Klausberg hinunter bis zur Talstation in Steinhaus. Der Aufstieg zum Startpunkt kann also bequem mit der Aufstiegsanlage erfolgen.

Jeden Dienstag im Winter ist die Rodelbahn auch Abends von 19.30 - 22.30 Uhr geöffnet!

Letzte Änderungen: 11.04.2019 08:30
 Rodel- und Skiroute Luttach
10,0 km 
950 m 

Das Skigebiet Speikboden ist vielseitig – vor allem was das Aktiv-Angebot anbelangt. Nicht nur Skifahren und Snowboarden ist angesagt, sondern auch das Rodeln, ein Wintersport mit hohem Spaßfaktor, welcher vor allem bei Familien und Kindern sehr beliebt ist. Im Skigebiet gibt es gleich zwei Rodelbahnen, von denen eine als die längste Rodelbahn Südtirols bezeichnet werden kann. Der Startpunkt beider Rodelbahnen befindet sich an der Bergstation, welche problemlos mit der Speikboden Kabinenbahn erreicht werden kann.

Mit zehn km Länge fährt man gemächlich auf einer sehr gut präparierten – und falls nötig sogar künstlich beschneiten – Rodelbahn hinab bis nach Luttach. Die zweite, ebenfalls breite und insgesamt acht km lange Rodelbahn hat denselben Startpunkt, biegt aber nach einigen Kilometern nach Weißenbach ab. Von beiden Zielpunkten gelangt man mit dem Ski- oder Linienbus zurück zur Talstation.
Besonders beliebt ist die wöchentliche „Rodelgaudi“, eine Rodelveranstaltung, an welcher jeder teilnehmen kann.

Letzte Änderungen: 05.04.2019 10:07
 Rodel- und Skiroute Weißenbach
8,2 km 
700 m 

Das Skigebiet Speikboden ist vielseitig – vor allem was das Aktiv-Angebot anbelangt. Nicht nur Skifahren und Snowboarden ist angesagt, sondern auch das Rodeln, ein Wintersport mit hohem Spaßfaktor, welcher vor allem bei Familien und Kindern sehr beliebt ist. Im Skigebiet gibt es gleich zwei Rodelbahnen, von denen eine als die längste Rodelbahn Südtirols bezeichnet werden kann. Der Startpunkt beider Rodelbahnen befindet sich an der Bergstation, welche problemlos mit der Speikboden Kabinenbahn erreicht werden kann.

Mit zehn km Länge fährt man gemächlich auf einer sehr gut präparierten – und falls nötig sogar künstlich beschneiten – Rodelbahn hinab bis nach Luttach. Die zweite, ebenfalls breite und insgesamt acht km lange Rodelbahn hat denselben Startpunkt, biegt aber nach einigen Kilometern nach Weißenbach ab. Von beiden Zielpunkten gelangt man mit dem Ski- oder Linienbus zurück zur Talstation.
Besonders beliebt ist die wöchentliche „Rodelgaudi“, eine Rodelveranstaltung, an welcher jeder teilnehmen kann.

Letzte Änderungen: 05.04.2019 10:07
 Rodelbahn Busegge Alm - Weißenbach
0,7 km 
70 m 
 präpariert  beleuchtet

Rodelspaß für die ganze Familie! Die 0,7 km lange Naturbahn (Forststraße) führt durch die schöne Winterlandschaft Weißenbachs bis hin zur urigen Busegge Alm (Tel. +39 347 4706411).

Schwierigkeitsgrad: mittel

Rodelverleih: direkt bei der Alm

Letzte Änderungen: 01.04.2019 08:17
 Rodelbahn Schwarzbachalm - Weißenbach
1,0 km 
100 m 
 beleuchtet

Rodelspaß für Groß und Klein! Die 1 km lange Naturbahn (Forststraße) führt durch die schöne Winterlandschaft bis zur gemütlichen Familienalm Schwarzbach (Tel. +39 391 3321903).

Schwierigkeitsgrad: mittel

Rodelverleih: direkt bei der Alm

 

Letzte Änderungen: 18.04.2019 17:00
 Rodelbahn Tristenbach - Weißenbach
4,5 km 
430 m 
 präpariert  beleuchtet

Die Rodelbahn Tristenbach in Weißenbach ist ein Rodelerlebnis der besonderen Art für Groß und Klein.

Die 4,5 km lange, schneesichere und bestens präparierte Naturbahn (Forststraße) schlängelt sich durch verschneite Wälder hinauf zu drei sonnenverwöhnten Almen:

- Innerhofer Alm (Tel. +39 0474 680036 o +39 347 1392452)

- Marxegger Alm (Tel. 340 5246032 o 347 6491806 )

- Pircher Alm (Tel. 349 8704902)

Die Rodelbahn wird besonders gut mit Bretterwände, Brückengeländer, Strohballen und Fangnetz abgesichert. Immer wieder kann der herrliche Ausblick auf das Bergdorf Weißenbach und die umliegende Berglandschaft genossen werden. Die Piste ist als mittelschwer eingestuft. Die Rodel kann direkt bei den Almen ausgeliehen werden.

Letzte Änderungen: 03.04.2019 08:09
 Rodelbahn Weizgruberalm
4,0 km 
480 m 
 präpariert

Die Weizgruberalm liegt sonnseitig hoch über dem Mühlwaldertal. In der Nähe der Berghöfe des Mitterberges befindet sich am Einstieg zur Rodelbahn ein kleiner Parkplatz. Wer eine gemütliche Wanderung bevorzugt, nützt den breiten Forstweg, der über mehrere Serpentinen hoch zur Almhütte führt. Gehgewöhnte oder Schneeschuhwanderer können den kürzeren, wenn auch steileren Fußweg (Nr. 28a) benützen. Beim Wandern ist man anfangs vom dichten Wald von Fichten, Lärchen und Zirben umgeben. Kurz unterhalb der Hütte geht es schließlich hinaus auf lichte Bergwiesen. An der Weizgruberalm angelangt, befindet man sich bereits oberhalb der Baumgrenze und kann von dort eine herrliche Aussicht über das Mühlwaldertal genießen. Nach der Einkehr erwartet den Rodler eine Langstreckenabfahrt von gut 4 km. Ein Geheimtipp für jeden begeisterten Rodler. Wer keine Rodel dabei hat, kann diese direkt bei der Weizgruberalm ausleihen.

Letzte Änderungen: 25.03.2019 00:05
 St.Johann
6,2 km 
570 m 

Die Rodelbahn St.Johann startet beim Almboden Restaurant in der Skiarena Klausberg im Ahrntal. Den Startpunkt kann man bequem mit der Seilbahn Klausberg erreichen.

Letzte Änderungen: 24.03.2019 10:49
 Tamarix Family Park Mühlwald
0,3 km 
43 m 
 präpariert  beleuchtet

Der Tamarix Familienpark in Mühlwald Südtirol ist der ideale Tummelplatz für einen abwechslungsreichen Nachmittag. 

Nach oben geht es auf einem 237 Meter langen Förderband, das ganz einfach zu benutzen ist. Wer auch abends die beleuchtete Strecke hinunterdüsen will, kann das auf Vorbestellung tun. Tubingreifen, Schlitten, Rutschteller und Helme gibt es beim Verleih vor Ort.

Sicherheit wird im Tamarix großgeschrieben. Deshalb gilt Helmpflicht. Kleinkinder dürfen nur in Begleitung auf die Strecke.

Öffnungszeiten:
22.12.2018 - 06.01.2019: täglich 10-17 Uhr + Donnerstag 20-22 Uhr
07.01.2019 - 24.02.2019: Mittwoch bis Sonntag 13-17 Uhr + Donnerstag 20-22 Uhr
25.02.2019 - 04.03.2019: täglich 10-17 Uhr + Donnerstag 20-22 Uhr
05.03.2019 - bis Saisonsende: Mittwoch bis Sonntag 13-17 Uhr + Donnerstag 20-22 Uhr

 

Letzte Änderungen: 29.03.2019 09:56
Special: Nachtrodeln am Klausberg
Rodeln kann auch bei Nacht Spaß machen! Nachtrodeln ist hierzulande sehr beliebt und auch am Klausberg auf jeden Fall einen Versuch wert. Jeden Dienstag bringt Sie die Kabinenbahn K-Express, zwischen 19:30 und 22:00 Uhr, hinauf auf 1.600 Meter. Dort oben wartet eine 5 Kilometer lange beleuchtete Rodelbahn darauf von Ihnen befahren zu werden. Stürzen Sie sich auf zwei Kufen die Piste runter und genießen Sie den Nachthimmel bis hinunter ins Tal. Ein einmaliges Erlebniss für Groß und Klein
Alpine Coaster "Klausberg-Flitzer"

„Darf ich nochmal fahren?“ Wenn Kinder aus dem Klausberg-Flitzer aussteigen, kommt den Eltern diese Frage gleich zu Ohren. Kein Wunder: Eine Fahrt in Italiens längster Alpen-Achterbahn macht einfach so viel Spaß.
Die Rodelbobbahn befindet sich gleich neben der Bergstation der Ski- und Wanderarena Klausberg in Steinhaus im Südtiroler Ahrntal. Mit einer Länge von 1800 Metern, kleinen Sprüngen, 360-Grad-Kreisel und Schanzenkurven bietet der Klausberg-Flitzer im Familienurlaub Abwechslung und Spannung bis zum Ziel. Mit einem Lift geht es im Schlitten den Berg hinauf. Die Spannung steigt und dann geht es auch schon los - in rasanter Fahrt den Berg hinab. Jeder bestimmt seine Geschwindigkeit selbst. Es ist ganz einfach und sicher: Hebel nach vorne: Gas, Hebel zurück: bremsen! Also einsteigen und los geht’s! Und das Beste: Der Klausberg-Flitzer ist Sommer und Winter im Betrieb.

Tamarix Family Park
Lust, etwas Neues im Schnee auszuprobieren?
Da sind ein paar Stunden im Tamarix in Mühlwald im Ahrntal genau richtig. Der Familienpark in Südtirols nördlichstem Tal bietet Urlaubsspaß für die ganze Familie. Ob auf dem Snowbob, Rutschtellern oder Tubingreifen – hier können sich Kinder auf unbekannten Geräten ausprobieren oder auch ganz klassisch die ersten Versuche auf Skiern und Snowboard wagen. Hier kommen auch Eltern und Senioren im Urlaub voll auf ihre Kosten.

Abends geht’s im Tamarix über eine beleuchtete Piste nach unten
Der Tamarix Familienpark in Südtirol ist der ideale Tummelplatz für einen abwechslungsreichen Nachmittag. Ausgangspunkt ist beim Meggima-See in Mühlwald. Nach oben geht es auf einem 237 Meter langen Förderband, das ganz einfach zu benutzen ist. Wer auch abends die beleuchtete Strecke hinunterdüsen will, kann das auf Vorbestellung tun. Tubingreifen, Schlitten, Rutschteller und Helme gibt es beim Verleih vor Ort. Sicherheit wird im Tamarix großgeschrieben. Deshalb gilt Helmpflicht. Kleinkinder dürfen nur in Begleitung auf die Strecke.
Plane dein Abenteuer
Alle Unterkünfte auf einen Blick - schnell und einfach!
Alter Kinder
menu-1menu closearrowsbackstardown-arrowsearchcloud-3sportsbagfavoritecalendarcloud-2snowflakecloud-1check-symbolpdf-filecorrect-symbolcloudvertexsleet-1 storm-2 sleet rain storm-1 storm transport double-bedropeyoutubecomputer bell wordpresstwitterfacebookcable-car-cabinsignerrorslippers shining-sun play-button