Covid-19 Maßnahmen

Sicherheitsstandards für den Winter 2020/2021 im Ahrntal

Momentan ist die Planung eines Winter- und Skiurlaubs mit vielen Fragen und Unsicherheiten verbunden. Der Bereich Hygiene- und Infektionsschutz verdient in dieser besonderen Zeit besondere Aufmerksamkeit. Aus diesem Grund achten wir sehr auf die Einhaltung sämtlicher Standards und haben uns dazu entschlossen, die Abläufe und Regeln für die kommenden Winterreisen 2020/2021 genauestens zu planen.

 

symbole-covid

 

Unterkünfte: 

  • Alle unsere Mitarbeiter*innen sind geschult und halten sich an die gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen.
  • Sämtliche Hygienestandards werden eingehalten und durch regelmäßige Kontrollen überprüft.
  • Alle Standards werden laufend an die gesetzlichen Bestimmungen und aktuellen Erkenntnisse angepasst.
  • Alle unsere Mitarbeiter*innen tragen Masken.
  • Sämtliche Abstandsregeln werden eingehalten. Kann der Abstand nicht eingehalten werden, gilt Maskenpflicht.
  • In allen öffentlichen Bereichen wie Empfang, Restaurant, Aufenthaltsräume usw. befinden sich Desinfektionsspender.

 

Gastronomie - Restaurants, Jausenstationen, Skihütten usw.:

  • Die Mitarbeiter*innen in den Gastronomiebetrieben tragen die gesetzlich vorgeschriebenen Masken.
  • Am Tisch bzw. beim Essen sind keine Masken notwendig.
  • Sämtliche Tische und Servicebereiche laufend desinfiziert.
  • Nach Möglichkeit werden Ein- und Ausgang der Restaurants durch separate Wege geregelt.

 

Aufstiegsanlagen in den Skigebieten: 

  • Beim Unterschreiten des Mindestabstandes (1 Meter) tragen alle Gäste Mund- und Nasenschutz.
  • In den Gondeln bleiben während der Fahrt die Fenster geöffnet um für zusätzlichen Luftaustausch zu sorgen.
  • Bei Sesselliften mit Hauben ist das Schließen der Hauben während der Fahrt nicht gestattet.
  • Desinfektionsspender stehen an jeder Liftstation zur Verfügung.
  • Alle Mitarbeiter*innen tragen Maske.
  • Alle Gondeln werden 2x täglich desinfiziert.
  • Der Kauf der Skipässe für Privatgäste kann auch online abgewickelt.

 

Mobilität - Busse und Skibusse: 

  • Die Busfahrer*innen tragen Maske.
  • Im Bus herrscht Maskenpflicht.
  • Regelmäßige Desinfektion der Busse durch Diosolgenerator.
  • Tägliche Gesundheitskontrolle der Busfahrer*innen.
  • Sie erhalten contactless Bus- und Skibuskarten bei Ihrem Beherbergungsbetrieb. 

 

Skischulen:

  • Der Gesundheitsstatus des Skilehrers wird täglich kontrolliert und protokolliert.
  • Unsere Skilehrer*innen werden regelmäßig durch den Südtiroler Sanitätsbetrieb getestet.
  • Beim Unterschreiten des Mindestabstandes (z.B. in den Seilbahnen) tragen Skilehrer*innen und Teilnehmer*innen Mund- und Nasenschutz.
  • Es besteht jederzeit die Pflicht des Mitführens eines Mund- und Nasenschutzes (auch Schlauchtuch).

 

Skiverleihe: 

  • Alle Mitarbeiter*innen im Skiverleih tragen Maske.
  • Alle Kunden sind dazu verpflichtet Maske zu tragen.
  • Desinfektionsspender stehen an den Eingängen zur Verfügung.
  • Jede Ausleihe wird durch die Mitarbeiter*innen des Skiverleihs protokolliert.
  • Die Räumlichkeiten des Skiverleihs werden mehrmals täglich desinfiziert.
  • Die gesamte Skiausrüstung wird nach jeder Rückgabe desinfiziert.

 

 

 

 

 

menu-1menuclosearrowsbackstardown-arrowsearchcloud-3sportsbagfavoritecalendarcloud-2snowflakecloud-1check-symbolpdf-filecorrect-symbolcloudvertexsleet-1storm-2sleetrainstorm-1stormtransportdouble-bedropeyoutubecomputerbellwordpresstwitterfacebookcable-car-cabinsignerrorslippersshining-sunplay-button