Ahrntal Live
Wetter
Sa 1°C 4°C
So -7°C 5°C
Mo -10°C 6°C
Wetterübersicht
Pisten & Anlagen
Geöffnete Lifte 
1 / 24
Geöffnete Skipisten 
2 / 47
Geöffnete Rodelbahnen 
0 / 14
Übersicht

Das Moosmair Mooseum

Allgemeine Beschreibung
Die Geschichte des Tourismus in Ahornach ist noch sehr jung, weil es bis 1967 keine Zufahrtsstraße ins Dorf gab. Nichtsdestotrotz beherbergte der Moosmair bereits Anfangs der 1960er -Jahre regelmäßig Sommergäste, die sich an der mühseligen Anreise per Fußmarsch nicht störten. Das Gepäck wurde dabei mit einem Lastenaufzug nachgeliefert, der bis zum benachtbarten Sägewerk führte. Die Wurzeln reichen aber viel weiter zurück. Einzelne ,,Fremde“ dürften bereits um 1800 das steile Bergdorf erwandert haben.

Solche und andere interessante Aufzeichnungen über die Berglandwirtschaft und Tourismus sind im privaten Mooseum zu finden und warten auf ihre Besucher.
Anfahrtsbeschreibung
Mit dem Auto:
Brennerpass - Ausfahrt Pustertal - Bruneck – Abzweigung Tauferer Ahrntal - Sand in Taufers - Ahornach
Mit dem Zug:
Internationaler Bahnverkehr bis Franzensfeste, Regionalzug Franzensfeste – Pustertal (Bruneck), weiter mit dem Bus ins Tauferer Ahrntal – Sand in Taufers – Ahornach
Mit dem Bus:
Busbahnhof Bruneck - Linienbus SerBus Ahrntal - Sand in Taufers - Ahornach
Kurzbeschreibung
Interessante Aufzeichnungen über die Berglandwirtschaft und dem Tourismus sind im privaten Mooseum zu finden und warten auf ihre Besucher.
menu-1menuclosearrowsbackstardown-arrowsearchcloud-3sportsbagfavoritecalendarcloud-2snowflakecloud-1check-symbolpdf-filecorrect-symbolcloudvertexsleet-1storm-2sleetrainstorm-1stormtransportdouble-bedropeyoutubecomputerbellwordpresstwitterfacebookcable-car-cabinsignerrorslippersshining-sunplay-buttoninstagram