Ahrntal Live
Wetter
Mo 12°C 28°C
Di 9°C 30°C
Mi 6°C 27°C
Wetterübersicht
webcam
Sand in Taufers
Alte Mühle
Luttach
Wolfskofel
alle Webcams

Pfarrkirche zur hl. Gertraud

Allgemeine Beschreibung

Eine St. Gertruden - Kirche wird zum 1. Mal im Jahre 1383 erwähnt. 1445 weihte Johann von Röttel, Bischof von Brixen, einen neuen Altar zu Ehren der Heiligen Gertraud. Bis zum Jahre 1660 gehörte Mühlwald zur Pfarre Taufers. An den Aposteltagen sowie an jedem 2. Sonntag im Monat kam ein Gesellenpriester von Taufers nach Mühlwald. Die Bauern waren verpflichtet, Abgaben in Naturalien an den Pfarrer von Taufers zu entrichten. Weil die Kirche bald zu klein war, baute man in den Jahren 1580/1581 eine Martinskapelle dazu. Die Jahrzahl 1581 ist auf einem Weihwasserstein an der Südseite bei der kleinen Kirchentür eingemeißelt.
Im Jahre 1660 trafen sich der Weihbischof Jesse Perghofer, der Dekan von Bruneck und der Pfarrer von Taufers mit Vertretern der Gemeinde Mühlwald zwecks Errichtung einer eigenen Kuratie. Im selben Jahr wurde Peter Marcher erster provisorischer Kurat. Zum Unterhalt mussten die Gläubigen beitragen. Außerdem erklärte sich die Gemeinde bereit, ein Widum zu erbauen.
Unter dem Kuraten Matthäus Pramstaller wurde Lappach im Jahre 1724 von Mühlwald abgetrennt und zur eigenen Kuratie erhoben.

Anfahrtsbeschreibung

Mit dem Auto
Brennerpass - Ausfahrt Pustertal - Bruneck – Abzweigung Tauferer Ahrntal - Mühlen in Taufers - Mühlwald

Mit dem Zug
Internationaler Bahnverkehr bis Franzensfeste, Regionalzug Franzensfeste – Pustertal (Bruneck), weiter mit dem Bus ins Tauferer Ahrntal - Mühlen in Taufers - Mühlwald

Mit dem Bus
Busbahnhof Bruneck - Linienbus Ahrntal - Mühlen in Taufers - Mühlwald

Ganzjährig: ganzjährig
menu-1menuclosearrowsbackstardown-arrowsearchcloud-3sportsbagfavoritecalendarcloud-2snowflakecloud-1check-symbolpdf-filecorrect-symbolcloudvertexsleet-1storm-2sleetrainstorm-1stormtransportdouble-bedropeyoutubecomputerbellwordpresstwitterfacebookcable-car-cabinsignerrorslippersshining-sunplay-button