Ahrntal Live
Wetter
Mi 1°C 14°C
Do -3°C 17°C
Fr -3°C 18°C
Wetterübersicht
webcam
Sand in Taufers
Ahria Pura
Luttach
Tourismusverein Ahrntal
alle Webcams

Kirche zu Hl. Anna - Ahornach

Allgemeine Beschreibung

Die Kirche in Ahornach ist ein wunderbares Beispiel für den spätgotischen Kirchenbau des Pustertales. Der Steinmetz Valentin Winkler aus Pfalzen hat sie 1512 erbaut, 1519 wurde die Kirche geweiht. Der Bau hat Sockel und ein umlaufendes, gekehltes Dachgesims, ein Spitzbogenportal mit 2 gekreuzten Rundstäben, zweigeteilte Spitzbogenfenster mit Maßwerk, jenes in der Mitte des Chorschlusses vermauert. Der spitze rote Turm mit Spitzbogenschallfenstern wurdeim Jahr 1558 vollendet. Das schöne Rippengewölbe im Inneren der Kirche verleiht ihr Einzigartigkeit und Besonderehit. Der gotische Hochaltar stellt in der Mitte des Kunstwerken die Patronin der Kirche, die heilige Mutter Anna dar. ​

Anfahrtsbeschreibung

Mit dem Bus:   
Haltestelle: Ahornach Moosmair

  • Linie 450 von Bruneck Bhf. bis Sand in Taufers (Busbhf.) – weiter mit der Linie 453 Richtung Ahornach – Haltestelle „Ahornach Moosmair“ (13 Haltestellen) – weiter zu Fuß ca. 1 Minute
  • Linie 450 von Kasern bis Sand in Taufers (Busbhf.) – weiter mit der Linie 453 Richtung Ahornach – Haltestelle „Ahornach Moosmair“ (13 Haltestellen) – weiter zu Fuß ca. 1 Minute

Online-Fahrplansuche auf Südtirol Mobil.

Mit dem Auto:
Zielort: Ahornach
Parken: Parkplätze in der Nähe
Standort: https://maps.app.goo.gl/ym5bNhJGRJuzaiNQ8

Öffnungszeiten: ganzjährig
menu-1menu closearrowsbackstardown-arrowsearchcloud-3sportsbagfavoritecalendarcloud-2snowflakecloud-1check-symbolpdf-filecorrect-symbolcloudvertexsleet-1 storm-2 sleet rain storm-1 storm transport double-bedropeyoutubecomputer bell wordpresstwitterfacebookcable-car-cabinsignerrorslippers shining-sun play-button instagram